Probleme MS Office 2016 & 2019 PP

Häufige Probleme und Sofort-Lösungen:

Problem 1:

„Outlook-Dateien (.pst) können nicht exportiert oder importiert werden, der Button ist grau hinterlegt“

Lösung zu 1:

Ihr PC gibt quasi vor, sich nicht in Ihrem Aufenthaltsland zu befinden. Drücken Sie in diesem Falle folgende Tasten gleichzeitig: Windows + R, gebenSie dort „Control“ ein, bestätigen Sie mit „Enter“, es öffnen sich die „Systemsteuerungen“

Alternativ können Sie auch in der Windows-Suche nach „Systemsteuerungen“ suchen und diese öffnen
Stellen Sie oben rechts die Anzeige auf „
Kategorie“ und öffnen Sie „Zeit und Region“, dann klicken Sie auf „Region“ und dann im sich neu geöffnetem

Fester auf „Verwaltung“. Dort dann auf „Gebietsschema ändern

Wählen Sie dort „Deutsch (Deutschland) aus und nehmen den Harken bei „Beta: Unicode UTF-8 für die Unterstützung weltweiter Sprachen verwenden“ raus. Bestätigen Sie mit einem Klick auf „OK“ und danach falls auswählbar auf „Übernehmen“ und/oder auf „OK“. Starten Sie den PC neu.Nun können Sie die Outlook-Dateien In- und Exportieren.

 

Problem 2:

„Ich kann meine E-Mail in Outlook nicht anmelden/registrieren“

Lösung zu 2:

Bei E-Mails die bei T-Online registriert sind, wird ein „zweites“ Passwort benötigt. Dieses Passwort legen Sie selbst in den T-Online Einstellungen fest. Dazu müssen Sie sich bei T-Online einloggen und dort unter „Einstellungen“ ein Passwort für „Dritt-Anbieter-Mail-Programme“ festlegen

Nutzen Sie allgemein Outlook das erste Mal, müssen Sie sich in Ihre E-Mail online einloggen und unter Einstellungen „POP3“ und/oder „IMAP“ aktivieren. Bei GMAIL müssen Sie den Zugriff von Fremd-Programmen separat einmal bestätigen und zulassen.

 

Problem 3: (bei Office 2019)

„OneNote wird mir als OneNote 2016 angezeigt und auch Outlook ist in den Mail-Account in den Systemsteuerungen als 2016 hinterlegt“

Lösung zu 3:

Dazu gibt es keine richtige Lösung. Es ist von Microsoft so gewollt, dass Outlook in den Systemsteuerungen als „2016“ gekennzeichnet ist. OneNote besteht noch aus der 2016er Version, da Microsoft daran nichts weiter verändert hat.

 

Problem 4:

„Mein Ladebildschirm von sämtlichen Office Anwendungen zeigt Office 365 an“

Lösung zu 4:

Dieses Phänomen ist weit verbreitet und hat keine Auswirkungen auf die Dauerlizenz, die Sie mit dem Kauf erworben haben.

Dieser Ladebildschirm wird deshalb angezeigt, da das Office während der Installation alte Office-Anwendungen gefunden hat, da eine einfache Deinstallation von alten Anwendungen oft nicht ausreicht. Sollte Sie dieses Phänomen dennoch stören, verwenden Sie bitte das Tool von Punkt 1 in der Anleitung. Seien Sie sich aber dann bewusst, dass Sie danach auch das Office 2013/2016/2019 Pro Plus erneut installieren müssen. Alternativ können Sie sehen, dass Sie Office 2013/2016/2019 Standard/Pro Plus nutzen, wenn Sie bei geöffnetem Dokument oben links auf „Datei – Konto“ klicken.

 

Problem 5:

„Microsoft Outlook kann nicht gestartet werden. Das Outlook-Fenster kann nicht geöffnet werden. Diese Ordnergruppe kann nicht geöffnet werden. Der Informationsspeicher steht zurzeit nicht zur Verfügung.“

Lösung zu 5:
Drücken Sie in diesem Falle folgende Tasten gleichzeitig: Windows + R, geben Sie dort „Control“ ein, bestätigen Sie mit „Enter“, es öffnen sich die

„Systemsteuerungen“
Alternativ können Sie auch in der Windows-Suche nach „Systemsteuerungen“ suchen und diese öffnen

Stellen Sie oben rechts die Anzeige auf „Kategorie“ und klicken Sie auf „Benutzerkonten“ und dann auf „Mail (Microsoft Outlook 2016)“, dann auf „Profile anzeigen...“ dort entfernen Sie alle angezeigten Profile und starten Outlook erneut.

 

Problem 6:

„Drucken ist nicht möglich, wenn kein Element Markiert ist“

Lösung zu 6:
Tastenkombination „Windows + R“ gleichzeitig drücken und „%APPDATA%“ eingeben, mit „Enter“ bestätigen und folgenden Ordner aufsuchen und

durchklicken: Microsoft – Outlook, nach einer Datei suchen, die „OutlPrnt“ heißt, diese dann löschen.


Download
MS Office 2019 Pro Plus Anwendungen (Verknüpfungen)
Hier können Sie sich folgende Anwendungen herunterladen:
- Word
- Excel
- PowerPoint
- Outlook
- OneNote
- Publisher
- Access

WICHTIG!
Die Dateien stellen lediglich eine Verbindung mit dem sich schon auf Ihren PC befindenden Office Anwendungen her. Es handelt sich sozusagen nur um Verknüpfungen, die auch nur funktionieren, wenn Sie bereits Office 2019 Pro Plus installiert haben.

Grund: Häufig werden die Icons versehentlich gelöscht. Hiermit erhalten Sie die Icons wieder und können den Ordner oder die Verknüpfungen auf den Desktop ablegen.
MSO2019PP ICONs - Dateien.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 7.9 KB